Rheingau

Weingut Daniel

Weingut Johanninger


Weingut Johanninger

Drei Winzer - drei Anbaugebiete

Unweit der Stelle, an der die Nahe in den Rhein mündet - zwischen Bingen und Bad Kreuznach - befindet sich das Weingut JOHANNINGER, bei dem man den ursprünglichen Charakter eines Gutes erleben kann. Hier pflegt man eine ausschließliche Erzeugung von Weinen und Produkten, die aus den gutseigenen Weinbergen an Rhein und Nahe stammen. Ein einmaliges Resultat der geographischen Lage ist der Besitz von Weinbergen in den drei Anbaugebieten Nahe, Rheinhessen und Rheingau, die sich um den Hof erstrecken.

Jens Heinemeyer, Weinmacher bei JOHANNINGER, legt großen Wert auf die Erzeugung sehr differenzierter Lagenweine in einer Mischung aus traditionellen Werten und  Erkenntnissen der Weinwissenschaft. Jeder Weinberg erfährt seine individuelle Pflege, was bei einem Bestand von ca. 100.000 Rebstöcken auf 20 Hektar ein großes Maß an Handarbeit erfordert. Die naturnahe Bewirtschaftung wurde im Jahr 2010 durch eine komplette Anwendung des ökologischen Weinbaus final verfeinert. Die ganzheitliche weinbauliche Erzeugung schließt sich zu einem Kreis mit einer Guts-Destille, die sich zu den feinsten in Deutschland zählen darf. Brennmeister Markus Haas destilliert hier feinsten Marc (Grappa, Trester) differenziert nach Lagen und Rebsorten. Die Trester stehen frisch aus der Weinlese ohne Zwischenlagerung zur Verfügung und werden in einem speziellen Brennverfahren mit purem Herzstück destilliert. Dieser wesentliche Qualitätsfaktor ist nur mit einer eigenen Brennerei umsetzbar.

Weine:

 

Gutssekt Brut

Pinot Rosé Sekt Brut

Sauvignon Blanc Sekt Brut


GRØN · Grüner Silvaner 

„P:“ Burgunder Cuvée

„Fräulein Scheu“

Riesling „C“

CHEFCUVÉE „Hans Haas“

Pinot Blanc & Chardonnay

Pinot Gris Reserve

„Laurentius“ Rosé

Adam Weidmann 1879“ Edition 2.0

 

Das europäische Wein-netzwerk