Süd Afrika

Simonsig – Stellenbosch

Delheim Wines/ Stellenbosch

Kaapzicht Wine Estate/ Stellenbosch

Klein Zalze/ Stellenbosch

Simonsig Estate/ Stellenbosch

Tokara/ Stellenbosch

Allee Bleue/ Franschhoek

Rickety Bridge/ Franschoek

Boekkenhoutscloof/ Franshoek

Pierre Jourdan-Haut Cabrière/ Franschhoek

Fairview/ Paarl

Steenberg/ Constantia


DELHEIM, Stellenbosch

Das Familienweingut Delheim in Stellenbosch ist nicht nur seit langem ein Begriff in Südafrika, sondern auch in Deutschland eines der renommiertesten vom Kap überhaupt. Die Familie Sperling - unter der Führung von Michael „Spatz“ Sperling und seiner Frau Vera brachten das bereits 1699 gegründete Weingut zu weltweitem Ruhm und machte es zu einem „Muss“ für jeden Südafrikareisenden. Dass diese Weine auch weiterhin Entdeckungen bleiben, dafür sorgt die Generation nach „Spatz“, die Geschwister Viktor und Nora Sperling.

(auf dem Foto links neben „Spatz“ Sperling).

 

Die einzigartigen Bedingungen am Simonsberg in Stellenbosch sind die Grundlage für Weine von ausgeprägter Struktur. Der Stil des Hauses ist es, Weine zu erzeugen, die sowohl für ihre Lage als auch für ihre Rebsorte ausgeprägte Typizität zeigen. Das Weingut liegt hoch oben an den südwestlichen Hängen des Simonsbergs, in einem Landstrich, der als „Drie Sprong“ bekannt ist. Ursprünglich gehörte das Land einem Angestellten der holländischen East India Company, dessen Job es war jedes Mal eine Kanone abzufeuern, wenn sich Schiffe in der Table Bay zeigten. Die Siedler eilten dann sofort nach Kapstadt, um ihre Produkte zu verkaufen.

Die Anbaugebiete von Delheim – Drie Sprong an den Ausläufern des Simonsberges für Weissweine und Klapmutskop und Vera Cruz, 3 km nordwestlich des Weinguts, für Rotweine erstrecken sich über 364 Hektar: 150 davon sind mit Wein bepflanzt, der Drie Sprong Pinienwald bedeckt 120 Hektar und die restliche Fläche ist mit Fynbos, einem einheimischen Strauch bewachsen. Delheim ist Mitglied der Biodiversity-Bewegung, um die einzigartige und unglaublich vielfältige Pflanzenwelt im Kap zu schützen und/oder wieder anzusiedeln.

 

Weine im Sortiment:

 

Chenin Blanc

Edelspatz Noble Late Harvest

Pinotage Rosé

Cabernet Sauvignon / Shiraz

Vera Cruz

Im Jahr 1688 erreichte Jacques Malan, ein Hugenotte aus Merindol in Südfrankreich, das Kap und gründete eine bis heute andauernde Weinbautradition. Frans Malan gründete in den 1950er Jahren am Fuße des Simonsberg sein Weingut Simonsig (“Simons-Sicht” auf den Simonsberg). Er war einer der Pioniere des südafrikanischen Weinbaus; pflanzte als erster Chardonnay an, erzeugte bereits im Jahr 1971 den ersten Champagné und zählt zu den Gründern der Stellenbosch Wineroute. Sehr früh begann er mit neuen Verschnitten von Pinotage und internationalen Rebsorten. Heute wird Simonsig geführt von seinen drei Söhnen, die die 210 Hektar große Farm zu einem der bekanntesten und meistprämierten Weingüter Südafrikas machten. In den letzten 10 Jahren hat kein Weingut beim wichtigsten nationalen Degustationswettbewerb Veritas mehr Medaillen erhalten als Simonsig.

 

Weine im Sortiment:

 

"Kaapse Vonkel Brut Rosé" Sparkling Wine

"Kaapse Vonkel Brut" Sparkling Wine

Chenin Blanc

Cabernet Sauvignon/Shiraz

The SMV

Labyrinth Cabernet-Sauvignon

Pinotage Reserve "Redhill"

Klein Zalze – Stellenbosch

Farm

Seit 1996 besitzen KobusBasson und Rolf Schulz die Kleine Zalze und haben seit dem eine neue Familientradition der Weinerzeugung begründet. Kleine Zalze steht nicht nur für tolle Weine. Neben dem Top 10 Restaurant "le Terroir"gibt es auch ein Hotel mit Konferenzräumen und einen gutseigenen Golfplatz.

 

Winemaker

Johan Joubert der Chef Weinmacher ist seit 2002 bei Kleine Zalze tätig und hat massgeblichen Erfolg am Erfolg. Er arbeitete zuvor bei kleinen Kellern wie Muratie und holte sich auch Erfahrung bei Grossproduzenten wie Boland. Mit den vielen Auszeichnungen für seine Weine quer durch alle Preis- und Qualitätslevel macht er und sein Team klar, was für excellente Weinmacher auf Kleine Zalze tätig sind.

 

Weinstilistik

Etliche der Weine sind mit Preisen ausgezeichnet worden. Dabei handelt es sich durchgehend um Auszeichnung für Top-Qualität, ebenso wie für abgeliefertes Value. Hier wird jeder Weinfan fündig. Neben den gängigsten Rotweinen wie Shiraz, Merlot und Cabernet werden auch hervorragende Weissweine wie Chenin Blanc und Sauvignon Blanc angeboten.

 

Weine im Sortiment:

 

Chenin Blanc Bushwine

Klein Zalze Merlot

Cabernet Sauvignon Vineyard Selection

Kaapzicht Estate – Stellenbosch

Wenn wir von Kaapzicht reden, meinen wir eigentlich die Steytlers - das sind Daniel und sein Bruder George, die gemeinsam das Unternehmen leiten und von ihren Ehefrauen Yngvild und Mandy unterstützt werden, die für Logistik und Verkauf zuständig sind. Offensichtliches Motto: "It´s a familiy business!".

KAAPZICHT, bereits im Jahre 1712 erstmals als Farm unter dem Namen Friesland erwähnt, ging 1946 in den Besitz der Familie Steytler über. Des atemberaubenden Ausblicks auf den Tafelberg und die Tafelbucht wegens wählte man den Namen "KAAPZICHT".

KAAPZICHT ESTATE verfügt über 174 ha Weinberge auf Hügeln mit hauptsächlich nördlicher Ausrichtung (südliche Hemisphäre!) und somit liegen diese unter direkter Sonneneinstrahlung. Generell gilt Bottelary als eine der besten und kühlsten Rotweingegenden Stellenboschs. Die steinigen Granitböden sind fruchtbar und bieten gemeinsam mit einem idealen Klima die beste Voraussetzung für die Produktion von Topqualitäten.

 

Weine im Sortiment:

 

Kaapzicht Chenin Blanc

Kaapzicht Estate Red

Kaapzicht Bin 3

Kaapzicht Shiraz

Kaapzicht Pinotage

Kaapzicht Steytler Vision

Kaapzicht Steytler Pinotage

Tokara - Stellenbosch

Tokara liegt hoch über Stellenbosch und wurde 2002 von G.T. Ferreira errichtet. Ein Weingut, dass sowohl mit feinster Kellertechnik aufwartet, als auch in seiner Architektur und stilvollen Ausstattung ein Designerstück der besonderen Art ist. Neben preisgekrönten Weinen bietet Tokara Brandy und Olivenöl, eine Kunstgalerie sowie ein Restaurant mit Feinkostgeschäft.

An der Walker Bay, bei Hermanus und in der nahen "neuen" Region Elgin werden mehrheitlich weisse Rebensorten wie Sauvignon Blanc und Chardonnay angepflanzt. Der Grund dafür ist, dass diese Gebiete sehr tiefe durchschnittliche Tagestemperaturen vorweisen und die Cool-climate-Rebsorten hier ihr Potential am besten zeigen können.

 

Winemaker Miles Mossop hat sein Handwerk an der Universität Stellenbosch gelernt. Nach seinem Studium sammelte er Erfahrungen in Australien, Frankreich, Italien und Kalifornien. Er graduierte 1998 in Weinbau und Weinwissenschaft als Bester seiner Klasse und hatte vorher bereits einen Abschluss in Geologie und Geochemie abgelegt

 

Weine im Sortiment:

 

Tokara Cabernet Sauvignon

Tokara Shiraz/ Mourvedre

Fairview – Paarl

Fairview wurde bereits 1693 gegründet und ist seit 1937 im Besitz der Familie Back. Heute lenkt Charles Back mittlerweile in der dritten Generation das Weingut. Fairview liegt an den südwestlichen Hängen von Paarl Rock am Kap der Guten Hoffnung mit spektakulärer Sicht auf den Tafelberg. Die eigenen Weinberge liegen in den verschiedenen Regionen von Western Cape (Paarl, Swartland, Darling und Stellenbosch), so dass immer die passenden geografischen und klimatischen Bedingungen für die verschiedenen Rebsorten genutzt werden. Hier gilt die Prämisse von Charles Back „go where the terroir is“, um die Möglichkeiten einer größeren Vielfalt optimal zu nutzen. Heute bietet das Weingut eine Palette an charakteristischen und unverwechselbaren Weinen aus allen Top-Regionen an.

Seit der ersten Abfüllung 1974 sind die Rotweine das Herzstück dieser Serie. Sie besitzen ein sehr gutes Preis-Genuss-Verhältnis und eine kraftvolle und ausgewogene Stilistik. Die Auswahl der Weissweine ist in den letzten Jahren gewachsen durch neue Weinberge in kühleren Anbaugebieten wie Darling und dem Focus auf Rhone Rebsorten.

 

Weine im Sortiment:

 

La Capra Merlot

La Capra Shiraz

La Capra Pinotage

Fairview Pinotage Viognier

Fairview Cabernet Sauvignon

Fairview Shiraz

Steenberg Vineyards - Constantia

Steenberg ist die älteste Farm in Constantia, die bereits 1682 gegründet wurde, noch bevor Simon van der Stel das erste Herrenhaus in Constantia bauen ließ. Damals hieß die Farm Swaaneweide und wurde von der ersten ­Besitzerin Catharina Ustings, die aus Lübeck ausgewandert war, bewirtschaftet. Insgesamt fünf Ehemänner ­überlebte Catharina, die bereits im jungen Alter von nur 22 Jahren das erste Mal Witwe wurde. Auch wenn ein ­gewisser Verdacht nahe zu liegen scheint, starben alle ihre Männer eines mehr oder weniger natürlichen ­Todes. Im Zuge der kompletten Renovierung 1990 wurden nicht nur die Weinberge erneuert, auch das alte ­Herrenhaus aus dem Jahr 1740 und der gesamte Wohnkomplex, der seit 1969 ein Nationaldenkmal ist, ­wurden restauriert. Ein Luxushotel wurde 1997 eröffnet, ein traumhafter 18-Loch Golfplatz wurde angelegt und in der alten Kellerei entstand ein exquisites Restaurant - alles vom Feinsten.

Die heutige Farm ist über 200 Hektar groß, wovon 70 Hektar unter Reben stehen. Die Temperaturen sind mild mit kühlen Seebrisen und verlässlichen Winterniederschlägen. Angebaut werden 60 Prozent weiße Reben - hauptsächlich Sauvignon Blanc, gefolgt von Chardonnay, Semillon und Muscat de Frontignan. Die 40 Prozent rote Reben verteilen sich auf Cabernet Sauvignon, Merlot, Cabernet Franc, Pinot Noir, Shiraz und ein wenig Nebbiolo. Die Weinberge wurden alle während der Wiederaufbauphase Anfang der neunziger Jahre nach ­eingehenden Bodenanalysen und Lagenstudien gepflanzt. Eindeutige Flaggschiffe sind sowohl der Sauvignon Blanc, als auch der Merlot, die in diesem Cool-Climate-Gebiet zur Hochform auflaufen.

 

 

Weine im Sortiment:

 

Klein Steenberg Sauvignon

Klein Steenberg Cuvée Red

Das europäische Wein-netzwerk